Proseminar Marketing

Inhalt des Proseminars

Die Studierenden sollen lernen, eine wissenschaftliche Fragestellung strukturiert darzustellen und in den Gesamtzusammenhang einzuordnen.

Folgende Ziele stehen im Vordergrund:

  • Themenspezifische Argumentation und Diskussion
  • Kritikfähigkeit, kritisches Vergleichen
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten

Allgemeine Informationen

Veranstaltungsart BBA-Studium
ECTS 4
Sprache Deutsch
Vorbedingungen keine
Anzahl Teilnehmer Teilnehmerzahl ist beschränkt
Leistungsnachweis Schriftliche Arbeit und Präsentation
Dozent(en) Dr. Bettina Nyffenegger
KSL Link KSL

Termininformationen

Kick-Off-Veranstaltung Erläuterungen zum Aufbau, zur Zielsetzung und zum genauen Ablauf des Proseminars.
Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten und in die Literaturrecherche..
Themenwahl In den Arbeiten werden insbesondere Themen aus den Bereichen digitales Marketing, Markenmanagement und Kundenbeziehungsmanagement behandelt. 
Die Themen werden in der Kick-Off Veranstaltung bekannt gegeben.
Termine

Montag, 19.02.2018 13:00-15:00
Kick-Off
Raum 002, Engehaldenstr. 8

Montag, 26.02.2018 11:00-12:00 
Einführung in die Literaturreche
(Herr B. Scherrer, Bibliothek Betriebswirtschaft)
PC-POOL, Raum 105, Neubrückstrasse 10

Montag, 12.03.2018 10:00-17:00
Individuelle Besprechung des Grobkonzepts 
Raum 104, Engehaldenstr. 4

Montag, 26.03.2018  10:00-17:00
Q&A Session 1
Raum 104, Engehaldenstr. 4

Montag, 23.04.2018 10:00-17:00
Q&A Session 2
Raum 104, Engehaldenstr. 4

Montag, 07.05.2018 13:00-17:30
Präsentationen 
Raum 002, Engehaldenstr. 8

Freitag, 18.05.2018 12:00
Abgabe der Proseminararbeit

Die Seminararbeit muss zum angegebenen Termin abgegeben werden. Die Arbeit wird vom Proseminarbetreuer korrigiert und benotet.

Präsenz an allen Terminen (ausser bei den optionalen Terminen) wird erwartet; sie wird anhand einer Präsenzliste kontrolliert.

Veranstaltungsunterlagen

Das erforderliche Passwort wurde in der ersten und zweiten Vorlesung kommuniziert. Falls Sie nicht an dieser Vorlesung teilgenommen haben, erkundigen Sie sich bitte bei ihren Kommilitonen/innen oder konsultieren Sie unser Anschlagbrett am Institut. Es werden keine Passwörter per Email versendet.